Der Verband – eine starke Gemeinschaft

Wir sind der Herstellerverband RLT-Geräte e. V. 

Von 1995 bis 2004 waren wir die RAL-Gütegemeinschaft GZ 652 und haben im Jahre 2005 den Herstellerverband Raumlufttechnische Geräte e. V. gegründet. Seit jeher sind wir aktiv an der Erstellung von Normung und der Erarbeitung und Gestaltung politischer Rahmenbedingungen beteiligt. Unsere Mitgliederanzahl wächst stetig und besteht aus führenden Herstellern der europäischen Klima- und Lüftungsbranche. 

Unsere Leitfäden – RLT-Richtlinien 

RLT-Richtlinie 01 beschreibt allgemeine Anforderungen an RLT-Geräte 

RLT-Richtlinie 02 legt Explosionsschutzanforderungen an RLT-Geräte fest 

RLT-Richtlinie 03 behandelt die EG-Konformitätsbewertung von RLT-Geräten 

RLT-Richtlinie 04 beschäftigt sich mit Lüftungsanlagen mit Entrauchungsfunktion, RLT-Geräten mit Funktionserhalt im Entrauchungsbetrieb

RLT-Richtlinie 05 beschäftigt sich mit Building Information Modeling für Raumlufttechnische Geräte

RLT-Richtlinie Zertifizierung beinhaltet die Prüfrichtlinie und das Zertifizierungsprogramm zur Bewertung der Energieeffizienz von Raumlufttechnischen Geräten

Ein starkes Duo

Ein starkes Duo

Die Gütesiegel Energieeffizienz und Regelkonformität schaffen Transparenz 

Auf dieses Duo können Sie bauen

Dieses Team läuft außer Konkurrenz

Energieeffizienz und Regelkonformität bilden ein starkes Duo und sichern maximale Zuverlässigkeit.

Zwei Labels auf der Überholspur – europaweit.

Wir verschaffen Ihnen das Plus an Sicherheit 

Erfüllt ein RLT-Gerät alle Kriterien der Effizienzklassen A+, A und B und wird dies durch TÜV SÜD geprüft und durch eine dauernde Zertifizierung überwacht, ist der Hersteller berechtigt, auf die Effizienzklasse hinzuweisen und die Prüfzeichen zu verwenden. Und mit der Regelkonformität versichern wir Ihnen, dass alle Normen und Richtlinien eingehalten wurden. 

Die Gütesiegel Energieeffizienz und Regelkonformität schaffen Transparenz 

Auf dieses Duo können Sie bauen

Dieses Team läuft außer Konkurrenz

Energieeffizienz und Regelkonformität bilden ein starkes Duo und sichern maximale Zuverlässigkeit.

Zwei Labels auf der Überholspur – europaweit.

Wir verschaffen Ihnen das Plus an Sicherheit 

Erfüllt ein RLT-Gerät alle Kriterien der Effizienzklassen A+, A und B und wird dies durch TÜV SÜD geprüft und durch eine dauernde Zertifizierung überwacht, ist der Hersteller berechtigt, auf die Effizienzklasse hinzuweisen und die Prüfzeichen zu verwenden. Und mit der Regelkonformität versichern wir Ihnen, dass alle Normen und Richtlinien eingehalten wurden. 

Aktuelles


Betrieb Raumlufttechnischer Anlagen unter den Randbedingungen der aktuellen Covid-19-Pandemie

Raumlufttechnische (RLT-)Anlagen sind für das Betreiben vieler Gebäude eine unabdingbare Voraussetzung. Dabei kommt der regelmäßigen Wartung und Instandhaltung eine entscheidende Bedeutung für den sicheren Anlagenbetrieb zu. Betreiber von RLT-Anlagen werden vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Pandemie mit Fragen zum Umgang mit den Anlagen konfrontiert, auf die es zum Teil noch keine gesicherten Erkenntnisse gibt.
Zum Artikel


Betrieb von Lüftungs- und Klimaanlagen während der Covid-19-Pandemie

Betreiber von Lüftungs- bzw. Klimaanlagen werden in diesen Tagen oft mit der Frage konfrontiert, ob das Coronavirus SARS-CoV-2 durch Raumlufttechnische Anlagen (RLT-Anlagen) übertragen wird. Nach aktuellem Kenntnisstand werden Corona-Viren durch Tröpfcheninfektion verbreitet. Eine Übertragung von Corona-Viren über Lüftungs- bzw. Klimaanlagen kann deshalb nahezu ausgeschlossen werden.
Zum Artikel


Neue Studie belegt: Negative CO2-Vermeidungskosten in der Gebäudetechnik

„Mit CO2-Vermeidung Geld verdienen – statt teurem Ankauf von Zertifikaten“ Die aus Gründen des Klimaschutzes dringend erforderliche Reduktion der CO2-Emissionen ist teilweise mit hohem finanziellem Aufwand verbunden – das Stichwort lautet: „CO2-Vermeidungskosten“. ...
Zum Artikel


RLT-Richtlinie 05 „BIM für RLT-Geräte“ veröffentlicht

Digitalisierung im Bau, im Besonderen das Thema Building Information Modeling (BIM), lebt, neben dem Austausch von Informationen, von der Vereinheitlichung und Standardisierung. Zu oft ist für die beteiligten Projektteilnehmer heute noch unklar, was genau gemeint ist, wenn ein "BIM-Modell" gefordert wird.
Zum Artikel


Betrieb Raumlufttechnischer Anlagen unter den Randbedingungen der aktuellen Covid-19-Pandemie

Raumlufttechnische (RLT-)Anlagen sind für das Betreiben vieler Gebäude eine unabdingbare Voraussetzung. Dabei kommt der regelmäßigen Wartung und Instandhaltung eine entscheidende Bedeutung für den sicheren Anlagenbetrieb zu. Betreiber von RLT-Anlagen werden vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Pandemie mit Fragen zum Umgang mit den Anlagen konfrontiert, auf die es zum Teil noch keine gesicherten Erkenntnisse gibt.
Zum Artikel


Betrieb von Lüftungs- und Klimaanlagen während der Covid-19-Pandemie

Betreiber von Lüftungs- bzw. Klimaanlagen werden in diesen Tagen oft mit der Frage konfrontiert, ob das Coronavirus SARS-CoV-2 durch Raumlufttechnische Anlagen (RLT-Anlagen) übertragen wird. Nach aktuellem Kenntnisstand werden Corona-Viren durch Tröpfcheninfektion verbreitet. Eine Übertragung von Corona-Viren über Lüftungs- bzw. Klimaanlagen kann deshalb nahezu ausgeschlossen werden.
Zum Artikel


Neue Studie belegt: Negative CO2-Vermeidungskosten in der Gebäudetechnik

„Mit CO2-Vermeidung Geld verdienen – statt teurem Ankauf von Zertifikaten“ Die aus Gründen des Klimaschutzes dringend erforderliche Reduktion der CO2-Emissionen ist teilweise mit hohem finanziellem Aufwand verbunden – das Stichwort lautet: „CO2-Vermeidungskosten“. ...
Zum Artikel


RLT-Richtlinie 05 „BIM für RLT-Geräte“ veröffentlicht

Digitalisierung im Bau, im Besonderen das Thema Building Information Modeling (BIM), lebt, neben dem Austausch von Informationen, von der Vereinheitlichung und Standardisierung. Zu oft ist für die beteiligten Projektteilnehmer heute noch unklar, was genau gemeint ist, wenn ein "BIM-Modell" gefordert wird.
Zum Artikel

Kontakt

Kontakt

Herstellerverband RLT-Geräte e.V.

Danziger Str. 20
74321 Bietigheim-Bissingen

Tel.: +49(0) 71 42  78 889 94 – 0
Fax: +49(0) 71 42  78 889 94 – 9

info(at)rlt-geraete.de

Hauptstadtbüro Berlin

TGA-Repräsentanz Berlin GbR
Haus der Bundespressekonferenz

Schiffbauerdamm 40
Raum 6101
10117 Berlin

Tel.: +49 (0)30 20 60 88 87-0
Fax: +49 (0)30 20 60 88 87-99
info(at)tga-repraesentanz.de

Hinweis
Alle Daten werden vertraulich behandelt und ohne ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sollten Sie Probleme beim Verwenden dieses Formulars haben, schicken Sie bitte eine E-Mail an info@rlt-geraete.de.